Ein Glück habe ich mir heute frei genommen; auch wenn die "weise Voraussicht" in Hinblick auf die Möglichkeit eines neuerlichen Absturzes weitgehend ungerechtfertigt war.
Das drohende Gerichtsschreiben, von dem ich einen miesen Verdacht aber keinerlei wirkliches Wissen hatte, hat sich als harmlose Bewilligung der Pfandgeschichte erwiesen, die ich letzthin dank dem Muttertier am Hals hatte.

Puh. Und ich sah schon all unsere gemeinsamen Plänen erst mal wieder den Bach runterrauschen, die zur Zeit so nah, so greifbar sind.

Dafür konnte ich es nicht lassen, meine Mutter noch einmal darauf hinzuweisen, dass sie nicht immer bei mir in der Arbeit anrufen und nach einer Tochter verlangen soll, die es nicht gibt.
Ich sagte ihr, mein ganzes Umfeld behandelt mich "richtig", nur meine Eltern schnallen offenbar nicht, was los ist.
"Ich habe dich als Mädchen zur Welt gebracht und das wirst du auch immer für mich bleiben."
"Aha... finde ich wirklich toll; ich habe dieses Jahr vielleicht noch die erste OP, bin im Stimmbruch und laufe irgendwann dann mit Bart etc. rum, aber du rufst mich noch A. -"
"Und das sagst du mir an meinem Geburtstag."
Aufgelegt.

Und ich hatte damals wirklich schon Hoffnung, dass sie sich doch mit dieser Sache auseinandersetzt; aber offenbar vergeblich. Und auch dieses bescheuerte Kindergartenverhalten - "mir gefällt nicht, was ich höre, also leg ich halt einfach auf" - treibt mich schon wieder zur Weißglut und schwemmt all die Dinge hoch, mit denen ich mich Zeit meines Daseins bei ihr auseinandersetzen musste. Ich weiß grad nicht, ob Enttäuschung, Frust oder Zorn überwiegen; aber gut - wenn sie sich einbildet, ich würde ihr wie vor Jahren mal wieder hinterher hecheln und um ihre Gunst hecheln und betteln, dann hat sie sich getäuscht.

Sie erwartet ständig, dass man auf sie Rücksicht nimmt; dass ich auch so etwas wie ein paar Reste von "Gefühl" haben könnte, wurde immer gekonnt vergessen oder missachtet.
Dieses Mal ist wirklich sie am Zug; ich sehe keinen Grund mehr, mich zu melden.
12.9.07 10:42
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Top

Gratis bloggen bei
myblog.de